The Fellowship-Hannelore De Vaere

The Fellowship

Diese CD ist das Ergebnis einer langen, intensiven Zusammenarbeit und Freundschaft zwischen einem Harfenbauer und einer Harfenistin. Wir wollten einem breiten Publikum eine Auswahl an mehrreihigen chromatischen Harfen der Renaissance und des Barock präsentieren, um die wunderbaren und vielseitigen Möglichkeiten dieser Instrumente vorzustellen. Um dies zu erreichen, entschieden wir uns jede Harfe als Soloinstrument wie auch als Instrument im Ensemble zu präsentieren.

Es schien uns wichtig die Musik, welche auf diesen Harfen gespielt werden kann, nicht notwendigerweise auf die historisch "korrekte" Periode zu beschränken; Ausführungen, welche man in der Regel von einem spezialisierten Musiker und einem ernsthaften Harfenbauer erwarten darf. Wir wollten jedoch einen Schritt weiter gehen und die Möglichkeiten des Einsatzes dieser Instrumente auch in der zeitgenössischen und nicht-klassischen Musik vorstellen.

In diesem Sinne möchten wir die unvermutete Version von UNE JEUNE FILLETTE sowie die TROIS GNOSSIENNES verstanden wissen.

Als Titel bezieht sich „FELLOWSHIP“ auf die Pfade des Lebens welche wir als Musiker, Instrumentenbauer, Publikum, Techniker und dergleichen gemeinsam beschreiten. Gelegentliche Begegnungen führen häufig zu Freundschaften – manchmal nur für einen kurzen Moment – manchmal ein leben lang.

Hannelore De Vaere, Brügge

Die CD kann direkt bei Hannelore De Vaere bestellt werden www.hanneloredevaere.be

oder bei der Thurau-Harfenmanufaktur.
Thurau-Kontakt