Aeolsharfe

Aeolsharfe

XXL-Ansicht

Frankreich 19. Jhdt.

Kopie einer Aeolsharfe des renommierten französischen Geigenbauers NICOLAS EUGENE SIMOUTRE (1834 – 1908). Das Original befindet sich heute im Historischen Museum Basel/Schweiz.

Im Jahre 1991 erteilte das Landesmuseum Baden-Württemberg einen weiteren Auftrag an Rainer M. Thurau, die Herstellung einer historischen Aeolsharfe. Nach umfangreicher Forschung entschied er sich für die Kopie des Instruments von Simoutre. Heute ist seine erste Kopie in der Musikinstrumentensammlung des Museums in Stuttgart ausgestellt.

Weitere Informationen über die Aeolsharfe

 

Bilder Aeolsharfe

Zurück

Weiter