Zampieri

XXL-Ansicht

ARPA A TRI ORDINI

„Arpa a tri ordini“ nach einer Harfe auf dem Gemälde "David che suona l'arpa" des italienischen Malers und Harfenbauers Domenico Zampieri, genannt 'Domenichino' (1581 -1641 ), vermutlich gebaut um 1619.

 

"My new big ZAMPIERI is super, fantastic, beyond anything I have ever played or heard. THANK YOU!!! This harp really is another dimension. Small Zampieri was better than any other harp in the world, but the big one is from another planet!"

Dr. Andrew Lawrence-King, Professor for Early Harp, GUERNSEY

 

Zurück

Weiter

Zurück

Weiter

Tonumfang GG - e'''
Spannung 440 hz
auf Wunsch 415 - 465 hz
Besaitung Darm
Gewicht 12,5 Kg
Höhe 1,95 m
Ausführung Ahorn, honigfarben
auf Wunsch andere Farben
Dekor vergoldeter Engel mit 4 Goldrosetten
Zubehör individuelle gepolsterte Tasche, Koffer (flightcase)
Preis auf Anfrage

Übersicht